Orthopädie und Schuhtechnik in Selm-Bork

Orthopädie und Schuhtechnik

Hilfe für jeden Fuß
Orthopädie und Schuhtechnik

- Einlagen nach individueller Analyse

- Orthopädische Zurichtungen am Konfektionsschuh

- Medizinische Fußpflege

- Versorgung des diabetischen Fußes

- Fussballen

- Hallux Valgus

- Hammerzehen

- Fersensporn

- Spreizfuss

Hilfe durch Handwerk

Aufstellung der Verordnungsfähigen orthopädischen Zurichtungen an Konfektionsschuhen und die Anwendungsmöglichkeiten der entsprechenden Positionen!

1. Ballen-, Mittelfuß- oder Zehenrolle aus der Poro oder Leder unter Laufsohle

Anwendung:

Bei Fixierungen im oberen und unteren Sprunggelenk, bei Plattfüßen, Hohlfüßen, Fußstrümpfen, Apparatschuhen, Hallux valgus, Hallux rigidus, oder wo sonst eine bessere Abwicklung erzielt werden soll. Ferner zur Entlastung der Mittelfußknochen (Metatarsalknochen). Die Zehenrolle findet auch bei Deformierung des Kniegelenkes Anwendung. 

 

2. Schmetterlingsrolle aus Poro oder Leder unter Laufsohlen

Anwendung:

Zur Entlastung der Mittelfußknochen (Metatarsalknochen) speziell beim 2. und 3. MFK, bei hochgradigen Spreizfüßen.

 

3. Querbrücke (Spreizfußstütze mit Brandsohlenausgleich und neuer Decksohle aus Kalblederfutter)

Anwendung: 

Bei besonders stark durchgetretenen Mittelfußköpfchen.

 

4. Querbrücke für besonders stark ausgeprägten Spreizfuß mit Weichbettung und Abstützung empfindlich schmerzhafter Mittelfußköpfchen mit Schmetterlingsrolle und neuer Halbsohle

Anwendung:

In besonders extremen Fällen des entzündlichen Spreizfußes

 

5. Längsgewölbestütze fest eingearbeitet

Anwendung:

Bei Knick- und Plattfüßen zur Unterstützung des Fersenbeins, bei Hohlfüßen auch zur Streckung des Längsgewölbes.

 

6. Fersenstütze mit Weichpolsterung bei Fersensporn oder Schwielenbildung etc. von Fersen bis über Gelenkmitte, fest eingearbeitet

Anwendung:

Bei Fersensporn und nach Fersenbeinbrüchen zur Weichpolsterung

 

7. Flügel-, Steg-, Roll-, Puffer-, Klei- oder Schleppenabsatz aus Leder oder Poro bzw. kombiniert, vollständig     neu aufgebaut, ggf. auch nach außen oder innen versetzt

Anwendung:

Bei Knick- oder Plattfüßen, bei Deformation des Sprunggelenkes und bei Hackenfüßen (Schleppenabsatz)

 

8. Sohlenranderhöhung innen oder außen aus Poro oder Hartzell

Anwendung:

Bei Supination oder Pronation des Fuße

 

9.Einseitige Absatzerhöhung innen oder außen

Anwendung:

Bei Supination oder Pronation des Fußes

 

10. Verkürzungs- oder Überhöhungsausgleich an Sohle und Ansatz aus Poro oder Kork bzw. kombiniert pro cm (bis zu maximal 0,5 cm kann nur die halbe Position berechnet werden)

Anwendung:

Ausgleich von Längendifferenzen

 

11. Verkürzungs- oder Überhöhungsausgleich nur am Absatz

Anwendung: 

Ausgleich von Längendifferenzen, Achillessehnenreizungen, Überhöhungsausgleich

 

12.Polsterung zur Entlastung der Haglundferse, Fußrückenhöcker, Ballen u.s.w.

Anwendung: 

Bei entzündlichen Schwellungen am hinteren, oberen Ende des Fersenbeines
(Hagelundferse, Fußrückenhöcker, bei stark Druckschwielebnbildung unter dem Fuß,o.ä.)

Diabetes-Versorgung

Die Versorgung des diabetischen Fußes in all seinen Erscheinungsformen ist für viele Patienten ein großes Problem. Dabei geht es in erster Linie darum, die geeigneten Schuhe zu finden und anzupassen. Schuhe die dazu konzipiert sind Wunden zu verhindern bzw. den Heilungsprozess bei offenen Wunden zu unterstützen und damit dem Patienten das Gehen und Stehen zu erleichtern

Digitale Trittspurmessung

Digitale Trittspurmessung
Die "Digitale Trittspurmessung" ist die moderne Ergänzung zum herkömmlichen Blauabdruck. Die im Computer gespeicherten Messdaten helfen einem die individuelle Einlagenversorgung bzw. Schuhversorgung zu optimieren!
Matomo Datenschutzhinweis
X

Datenschutzhinweis

Analysedienste

Unsere Website verwendet Matomo, dabei handelt es sich um einen sogenannten Webanalysedienst. Matomo verwendet sog. “Cookies”, das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die unsererseits eine Analyse der Benutzung der Webseite ermöglichen. Zu diesem Zweck werden die durch den Cookie erzeugten Nutzungsinformationen (einschließlich Ihrer gekürzten IP-Adresse) an unseren Server übertragen und zu Nutzungsanalysezwecken gespeichert, was der Webseitenoptimierung unsererseits dient. Ihre IP-Adresse wird bei diesem Vorgang umgehend anonymisiert, so dass Sie als Nutzer für uns anonym bleiben. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden nicht an Dritte weitergegeben. Sie können die Verwendung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern, es kann jedoch sein, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können.

Wenn Sie mit der Speicherung und Auswertung die­ser Daten aus Ihrem Besuch nicht einverstanden sind, dann können Sie der Speicherung und Nutzung nachfolgend per Mausklick jederzeit widersprechen. In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein sog. Opt-Out-Cookie abgelegt, was zur Folge hat, dass Matomo keinerlei Sitzungsdaten erhebt. Achtung: Wenn Sie Ihre Cookies löschen, so hat dies zur Folge, dass auch das Opt-Out-Cookie gelöscht wird und ggf. von Ihnen erneut aktiviert werden muss.

Widerspruch: